Schwerpunkt Investitionskontrolle

2020 | academic and other publication

Die Kontrolle ausländischer Direktinvestitionen in Österreich wurde durch das Ende Juli 2020 in Kraft getretene Investitionskontrollgesetz (InvKG) grundlegend erneuert. Dabei baut das neue Investitionskontrollregime auf der VO (EU) 2019/452 zur Schaffung eines Rahmens für die Überprüfung ausländischer Direktinvestitionen in der Union (FDI-ScreeningVO) auf.

Volker Weiss und Constantin Fladerer nahmen diesen (europäischen) Zeitgeist, den Schutz strategisch wichtiger Vermögenswerte vor abträglichen Investitionen aus dem EU-Ausland voranzutreiben, zum Anlass, dem neuen InvKG einen eigenen ecolex-Schwerpunkt zu widmen.

Dabei werden

beleuchtet.